20. Juli 2018

Homepage Baukästen im Test 2018 – Website erstellen mit Jimdo, Wix und & Co.

Bei der Vielzahl an Homepage Baukästen fällt es schwer einen Überblick zu bekommen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die besten Baukasten Systeme zu Testen und Transparenz zu schaffen.

WIX

  • Kostenl. Basisversion
    Premium ab 4,08 €
    bis 19,90 € monatlich
  • Note: sehr gut
    93/100
    Test (08/2018)
  • www.wix.com
  • 400+ Templates

    eigene Domain verbinden

    zahlreiche Widgets

    Mobile + SEO

Jimdo

  • Free: kostenlos
    Pro: 5€ / Monat
    Business: 15€ / Monat
  • Testsieger: Sehr gut
    91/100
    Test (08/2018)
  • de.jimdo.com
  • inkl. Domain (ab Pro)

    rechtssicherer Shop

    Server in Dtl.

    Mobile + SEO

Weebly

  • Kostenl. Basisversion
    Pro-Lizenz ab 2,44 €
    bis 3,74 € monatlich
  • Note: gut
    82/100
    Test (06/2018)
  • weebly.com
  • inkl. Domain (ab Pro)

    beste Bedienung

    günstige Tarife

    Mobile + SEO

1und1 MyWebsite

  • Basic: 8,32€ / Monat
    Plus: 23,79€ / Monat
    Pro: 35,69€ / Monat
  • Note: gut
    79/100
    Test (06/2018)
  • www.1und1.de
  • inkl. Domain

    Branchen-Templates

    Video-Tutorials

    Mobile + SEO

Hans-Jürgen Herbst
Strategisches Online-Marketing,
valao digital

»Wix und Jimdo liegen im Test vorn«

Wer nicht zu viel Zeit mit der Konfiguration und Pflege einer WordPress-Installation verbringen möchte, sollte auf einen Homepage Baukasten setzen. Besonders für Einsteiger ist so der Weg zur eigenen Website sehr komfortabel. Im Vergleich der besten Homepage Baukästen hat der Anbieter Wix.com sehr gute Ergebnisse im Test erzielt. Dicht gefolgt von Jimdo aus Hamburg, dessen Entwicklerteam stetig an der Verbesserung seiner Software arbeitet (Testbericht).

Wix – Baukastensystem mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

    • Wix Test

    • Größte Auswahl an Templates (529)
    • Wichtige SEO-Einstellungen
    • Individuelle mobile Darstellung
    • Besonders vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
    • Shop-Features nur im eCommerce-Paket
    • Rechtssicherheit für Shops muss selbst berücksichtigt werden
    • .de-Domains müssen bei einem externen Provider registriert werden um sie mit Wix zu verbinden (Erläuterung dazu)
    • Testsieger
    • 93/100 Punkte
      gut

    Wix kostenlos testen
    Wix Erfahrungen (Testbericht)

    • Connect Domain

    • 4,08 €/Monat
    • Combo

    • 8,25 €/Monat
    • Unlimited

    • 12,42 €/Monat
    • eCommerce

    • 16,17 €/Monat

Der Homepage Baukasten von Wix bietet eine tolle Optik (Desktop+Mobil), sowie alle wichtigen SEO-Einstellungen.

Mit 529 Templates hat Wix die größte Auswahl an Gestaltungsvorlagen. Sehr schöne, professionelle Designs für Unternehmer, Selbstständige, Shops, Blogger und privaten Gebrauch.
Domains (.com, .net, .info + weitere verfügbar) sind im ersten Jahr inklusive. Zuvor bei externen Anbietern registrierte Domains können verknüpft werden (auch .de-Domains). Alle Details zu Preisen und Folgekosten für Domains auf dieser Seite.

Wix – eine ausgereifte Software mit allen wichtigen Funktionen

Wichtige SEO-Features wie die individuelle Anpassung des Meta-Title und -Description sind in jeder Version des Baukastens verfügbar. Die Premium-Pakete punkten im Vergleich zur kostenlosen Basis-Version neben der Werbefreiheit mit einer eigenen Webadresse (Domain) und zusätzlichen Leistungen, wie mehr Bandbreite für schnelles Laden der Seite, und erweiterte Speicherkapazität. Volle Shop-Funktionalität gibt es aber erst im deutlich teureren eCommerce Paket von WIX. Alle Details zum Leistungssprektrum der Pakete gibt es hier

Homepage-Baukasten JimdoPro und JimdoBusiness

    • Jimdo Test

    • Beste User-Experience
    • Viele SEO-Optionen
    • Deutschsprachiger Support
    • Preis/Leistungs-Sieger
    • Effektive und einfache Shop Software
    • Datensicherheit: SSL-Zertifikat (https://) ist automatisch dabei
    • Rechnungserstellung für Shops ist umständlich
    • Grenzen in der Gestaltung
    • Empfehlung
    • 91/100 Punkte
      sehr gut

    Jimdo Gutschein sichern

    • JimdoFree

    • kostenlos
    • JimdoPro

    • 5,- €/Monat
    • JimdoBusiness

    • 15,- €/Monat
    • JimdoBusiness + zus. Bezahlvarianten

    • 20,- €/Monat

Jimdo ist bietet einen Vielseitigen Homepage-Editor mit hoher Funktionalität für den deutschsprachigen Raum.

Die in den Paketen JimdoPro und JimdoBusiness verfügbaren Templates sind optisch und technisch auf einem hohen Entwicklungsstand im Vergleich zu anderen Anbietern von Homepage Baukästen. Das responsive Design ermöglicht auch den Zugriff auf alle Elemente der Website mit Smartphones und Tablets. Ein ganz wesentlicher Vorteil für deutsche Kunden ist der der Fakt, dass die Domain-Endung „.de“ für das 1. Jahr im Preis enthalten ist und nicht über einen externe Registrierungsstelle oder einen Hoster hinzugebucht werden muss.

Jimdo testen

Mit einer Registrierung auf dieser Seite lässt sich Jimdo mit dem Paket „Free“ kostenlos testen. Nach Ablauf dieses Testzeitraumes ist keine Kündigung notwendig. Der Account fällt dann in den dauerhaften Kostenlos-Status zurück und kann später gegen Bezahlung jeder Zeit upgegradet werden. Bis dahin stehen einem aber die meisten Funktionen wie das Anlegen von Seiten und Shop-Produkten zur verfügung. Auch die mobil-freundlichen Designvorlagen sind uneingeschränkt zugänglich. Im Testzeitraum läuft die eigene Seite unter einer Subdomain nach dem Muster websitetutor.jimdo.com

Weitere Homepage Baukästen im Test

    • Weebly Test

    • Top im Bereich intuitive Bedienung
    • Suchmaschinenoptimiert
    • Support nur auf Englisch
    • Domain nur im ersten Jahr im Preis inbegriffen
    • 3. Platz
    • 82/100 Punkte
      gut

    Weebly kostenlos testen

    • Kostenlos

    • gratis
    • Starter

    • 7,- €/Monat
    • Pro

    • 11,- €/Monat
    • Business

    • 23,- €/Monat
    • Beepworld Test

    • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
    • Durchdachte SEO-Funktionen mit Experteneinstellungen
    • Geeignet für kleine Onlineshops
    • Umfangreiche Optionen in der Bildbearbeitung
    • Administration könnte für Einsteiger einfacher sein
    • Die Auswahl an Templates ist klein
    • 4. Platz
    • 80/100 Punkte
      gut

    Testbericht lesen

    • Basis

    • gratis
    • Rundum-Sorglos

    • 3,75 €/Monat
    • Rundum-Sorglos Pro

    • 7,50 €/Monat
    • Spezial Paket

    • 15,- €/Monat
    • 1&1 MyWebsite Test

    • Professionelle Templates für jede Branche
    • SEO-Assistent für optimiertes Schreiben
    • Individuelle mobile Darstellung
    • Shop-Lösung auch für große Produktpaletten (ab Tarif MyWebsite Pro)
    • Sicherheit für eingegebene Daten durch SSL-Zertifikat (https://)
    • Perfekt für Selbstständige und Firmen-Websites
    • 5. Platz
    • 79/100 Punkte
      gut

    Website mit 1&1 erstellen

    • MyWebsite Lite

    • 8,32 €/Monat
    • MyWebsite Basic

    • 11,98 €/Monat
    • MyWebsite Plus

    • 17,84 €/Monat
    • MyWebsite Pro

    • 23,79 €/Monat

Eine eigene Website mit dem besten Baukasten erstellen

Was erwartet ein Anwender von einem Homepage Baukasten? Das Bedürfnis eine eigene Website zu erstellen und ohne Programmier-Kenntnisse bearbeiten zu können, wird von allen Anbietern in diesem Vergleich abgedeckt. Schließlich ist die Wahl eines Anbieters meistens eine Entscheidung für mehrere Jahre. Von wesentlicher Bedeutung ist die Usability, also die Bedienung des Baukasten-Systems und die Führung des Nutzer durch die Funktionalität, um alle Potentiale zu nutzen und bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Jimdo Erfahrungen: Hier im Testbericht

E-Commerce Business mit einem OnlineShop

Wer online Produkte verkaufen möchte, kann auch hier auf einen Homepage Baukasten zählen. Im Test hat JimdoBusiness sehr gut abgeschnitten, da die hamburger neben hervorragenden Features, auch die Eigenheiten des Online-Handels in Deutschland berücksichtigt haben und damit Rechtssicherheit gewährleisten. Zum Testbericht Onlineshop mit Jimdo.

JimdoBusiness Beispiele

Basis-Funktionen jedes Homepage Baukastens

Mit jedem dieser Systeme, egal ob kostenlose- oder Upgrade-Variante, kannst du Bloggen, Bilder online stellen, dich selbst, deinen Verein oder Hobby präsentieren. Auch Firmen-, oder Projekt-Seiten lassen sich leicht mit den intuitiv zu bedienenden Editoren erstellen. Selbst kleinere Online-Shops lassen sich mit einem Homepage-Baukasten erstellen.

Alle Systeme bieten einen WYSIWYG-Editor (What you see is what you get), mit dem sich für den Administrator direkt auf der sichtbaren Seite, Änderungen an der eigenen Homepage vornehmen lassen. Dieses Prinzip bietet Einsteigern einen effektiven Weg gänzlich ohne HTML- und CSS-Kenntnisse zu einer optisch ansprechenden und für Suchmaschinen optimierten Website.

Content Management System vs. Jimdo, Wix & Co.

Mit einem CMS wie WordPress oder Drupal bekommt der Nutzer ein mächtiges System, um auch große Online-Projekte aufzubauen zu können. Bei der Installation eines Content-Management-Systems wird jedoch technisches Grundwissen vorausgesetzt. Hier muss zunächst ein Hoster und Webspace-Paket gewählt werden. Anschließend werden die Installations-Dateien des CMS über ein FTP-Programm auf den Web-Server gespielt. Der Anwender muss bei der Installation und und weiteren Konfiguration Zugriff auf eine Datenbank haben. Erst dann kann die Struktur der Seiten und der Kategorien im CMS angelegt werden. Bis hierhin benötigen erfahrene Anwender einen knappen Arbeitstag. Zudem gibt es zahlreiche sicherheitsrelevante Tasks für einen Webmaster, um eine WordPress-Installation gegen Angreifer zu schützen.

Mit einem Homepage Baukasten entfallen alle Schritte der Installation und Konfiguration. Darüber hinaus gewährleisten Anbieter wie Jimdo & Co., dass regelmäßig Sicherheitsupdates eingespielt werden und rechtliche Rahmenbedingungen geprüft und sichergestellt sind. Automatische Funktionserweiterungen und Kunden-Support sind weitere Vorteile für die Nutzer von Homepage-Baukästen. Mehr zur Thematik CMS oder Baukasten.

State of the Art: Responsive Webdesign

Die mobile Nutzung von Webseiten gewinnt Jahr für Jahr an Bedeutung. In den Suchergebnissen von Google werden mobil-optimierte Seiten besser gerankt, als veraltete, statische Homepages. Responsive Webdesign verbessert das Nutzererlebnis mit der eigenen Website. Über verschiedene Display-Größen hinweg kann beim responsive Design eine individuelle Darstellung eines jeden Seiten-Elementes präsentiert werden. Schnellere Ladezeiten und Fokussierung auf die wesentlichen Inhalte führen zudem nachweislich zu mehr Interaktion der Nutzer. Die meisten Templates der Homepage-Baukästen von Jimdo, Weebly oder Wix bieten diese Funktion von Haus aus.

Schnell und einfach zum eigenen Online-Shop

Wer frustfrei und einfach eine schicke und funktionierende Shop-Lösung in seine Website integrieren möchte, fährt mir einem Homepage Baukasten sehr gut. Mit JimdoPro (5,- €/Monat) lassen sich bis zu 15 Produkte im eigenen Shop listen. Bei Weebly sind es im Pro-Paket (11,- €/Monat) sogar bis zu 25 Produkte. Wer unbegrenzte Anzahl an Produkten anbieten möchte, sollte sich JimdoBusiness (15,- €/Monat) anschauen. Mit dem Business-Paket gibt es nochmals zusätzliche Features und SEO-Einstellungen bei Jimdo. Hier ein Vergleich der Jimdo-Pakete.

Wir würden jedoch davon abraten einen Shop mit mehr als 100 Produkten mit einem HP-Baukasten zu erstellen. Die Produktverwaltung und Administration stößt bei größeren Ambitionen an seine Grenzen.

Jimdo oder Wix oder doch Weebly?

Es gibt fast unzählig viele Anbieter von Homepage-Baukästen. Die meistgenutzten Services bieten auch den größten Funktionsumfang. Welche Vor- und Nachteile sie im einzelnen mit sich bringen Im Kampf der Dicken-Fische unter den Homepage Baukästen hat sich Jimdo im Laufe der letzten fünf Jahre etwas Abstand zu seinen Mitbewerbern Weebly und Wix verschaffen können. Zumindest im deutschsprachigen Raum.

Jimdo Wix Weebly Vergleich Deutschland

Die grafischen Verläufe spiegeln das Suchvolumen nach dem jeweiligen Anbieter-Namen wieder. Der Service „Google Trends“ stellt die Daten aus echten Suchabfragen bereit und bietet hierfür eine komfortable Oberfläche. In der Analyse wurden die Abfragen geografisch für Deutschland und International durchgeführt.
Im internationalen Vergleich wird deutlich, dass Jimdos Mitbewerber aus Israel (Wix) und den USA (weebly) noch eine ganze Ecke mehr Nutzer haben. Kein Wunder. Der Service des jungen hamburger Unternehmens ist bei Weitem noch nicht so lange Zeit am Markt.

Jimdo Wix Weebly Vergleich International

Allein die Nutzerzahlen bringen allerdings wenig Aufschluss über die Qualitäten eines Homepage Baukastens. Keine Frage, alle drei bieten für kleines Geld hervorragenden Service. Die Erstellung und Bearbeitung von Inhalten wird direkt am Frontend, also dem Sichtbaren, vorgenommen. Diese Art und Weise des Editierens ist besonders für Einsteiger sehr komfortabel, da man so immer direkt sehen kann, wie Elemente und deren Änderungen für den Besucher der eigenen Website aussehen werden. Im Vergleich zu einem Content Management System wie WordPress oder Drupal bietet ein solches Baukasten System zu Erstellung von Websites erhebliche Vorteile. Im Detail unterscheiden sich die Anbieter dann in Bereichen der Suchmaschinenoptimierung, der Integration von Shop-Lösungen, Auswahl von Domain-Endungen und im Preis.

homepage baulasten vergleich
Homepage Baukasten bewertet von : 92/100
Homepage Baukasten, Jimdo

Hans-Jürgen Herbst

Hans-Jürgen ist Gründer von valao digital und neben dem Aufbau eigener Projekte als Berater für digitale Geschäftsmodelle aktiv. Bei Website Tutor teilt er seine Erfahrungen aus dem Online-Marketing und hilft Einsteigern beim Aufbau einer eigenen Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.