Aktualisiert am 30. Oktober 2019

Wix Preise: Kosten für Domain und Mail-Postfach im Überblick

Alle Preise für Premiumpakete und Domains beim Homepage-Baukasten von Wix im Überblick.

Die wichtigsten Infos zu den Kosten bei Wix

  • Das Paket Combo für 8,50 Euro im Monat ist optimal für eine Wix-Website mit eigener Domain.
  • Der Aufpreis für die übrigen Pakete (Unlimited und VIP) ist aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt. Das Paket Connect Domain macht wenig Sinn, da eine Eigenwerbung von Wix auf der Website eingeblendet wird. Pakete vergleichen
  • Für Onlineshops ist das Paket Business Basic für 17 Euro pro Monat geeignet. Kostenlos testen
  • E-Mail-Postfächer passend zur Domain werden über die G-Suite (Google Business Produkt) bereitgestellt und kosten pro Adresse im jährlichen Abonnement 72 Euro im Jahr. Mehr dazu
  • Kosten für Domains kommen zum Paketpreis hinzu und werden für ein Jahr vorausbezahlt (im ersten Jahr ist die Domain im Paketpreis inbegriffen).
  • Im ersten Jahr kostet eine Website im Paket Combo also 102 € (8,50 Euro × 12 Monate) und ab dem zweiten Jahr kostet sie 117 Euro (8,50 Euro × 12 Monate zzgl. 15 Euro für die Domain).
  • Die Auswahl der kostenlosen Domains ist auf die Endungen .de, .com, .net, .org und .info beschränkt.
  • Endungen für Österreich (.at) und Schweiz (.ch) können nur extern registriert werden (z.B. IONOS, Strato, INWX). Domain prüfen und günstig registrieren.

Domain-Kosten bei Wix

Premiumpakete enthalten im ersten Jahr eine kostenlose Domain. Danach fallen abhängig von der Domain-Endung unterschiedliche Preise an:

Domain-Endung Kosten im 1. Jahr Kosten ab 2. Jahr Erläuterung
.com, .net, .org, .info kostenfrei* 14,95 Euro** Siehe Infos zu Verlängerungskosten**
.de kostenfrei* 14,95 EUR Nur für Kunden innerhalb Deutschlands
.shop, .store, .online 36 EUR bis 45 EUR 36 EUR bis 45 EUR** Weitere verfügbare Endungen zum Kauf
.ch 13,90 EUR (bei INWX) 13,90 EUR Domain muss extern registriert werden***
.at 13,90 EUR (bei INWX) 13,90 EUR Domain muss extern registriert werden***

* Die kostenfreie Auswahl ist begrenzt auf folgende Domain-Endungen:

  • de
  • com
  • net
  • org
  • info
  • biz
  • rocks
  • pictures
  • co.uk
  • club
  • space
  • xyz

** Verlängerungskosten einer Domain sind abhängig von der Domainendung, der Währung, der gewählten Buchungsdauer und den nationalen Steuerregelungen. Die Preise können daher leicht abweichen.

*** Domainprovider ermöglichen das günstige Registrieren von Domains. Domains können dann mit der Wix-Webseite verbunden werden.

Domains extern registrieren und mit Wix verbinden

Einige Domain-Endungen wie die für Österreich (.at) und die Schweiz (.ch) lassen sich nicht zu Wix übertragen. Diese können aber mit jeder Wix-Website so verbunden werden, dass die Seite ganz normal über die Adresse mit, .at. oder .ch erreichbar ist. Eine Anleitung dazu findest du hier.

Bereits bestehende Domains zu Wix transferieren

Wurde eine Domain bereits bei einem Provider wie Strato, IONOS oder einem anderen Anbieter registriert (Anbieter-Vergleich), kann diese Webadresse auch zu Wix transferiert werden. Damit wird Wix dein neuer Domainanbieter. Das ist allerdings nur für Domain-Endungen möglich, die bei Wix auch gebucht werden können. Eine Liste aller bei Wix buchbaren Endungen findest du hier.

E-Mail-Postfächer

Jedes Postfach für E-Mail-Adressen kostet extra. Wix bietet hierfür keinen eigenen Service, sondern verknüpft deine Domain für 72 Euro pro Jahr mit der G-Suite. Das funktioniert nur, wenn du deine Domain direkt bei Wix registriert hast (oder diese zu Wix transferiert hast).
Das Business Paket von Google mit vielen Office-Programmen und 30 Gigabyte Speicherplatz für Dateien und Postfach in der Cloud ist kein schlechter Deal für 6 Euro im Monat. Spürbar teuer wird es aber, wenn mehrere Mail-Adressen benötigt werden. Bei 5 Teammitgliedern kommen so zum Beispiel 360 Euro pro Jahr an Kosten für die fünf Mail-Postfächer zusammen. Das lässt sich umgehen…

Externe E-Mail-Postfächer

Voraussetzung um Geld beim E-Mail-Postfach zu sparen ist, dass deine Domain bei einem externen Provider registriert ist (jeder von diesen Anbietern). Wie schon mehrfach erwähnt, muss die Website und die Domain nicht beim selben Anbieter liegen. In den sogenannten DNS-Einstellungen des Domain-Providers hinterlegst du dann als „A-Record“ die IP-Adresse des Servers auf dem deine Website bei Wix liegt (Anleitung). Und für deine Postfächer hinterlegst du die Adresse des Mail-Servers den du für deine E-Mail-Adressen verwendest. Das klingt alles furchtbar technisch – ist aber gar nicht schlimm und mit dieser Anleitung auch für dich zu lösen.
Das Beste: Ein Mailserver für beliebig viele Mail-Adressen und Postfächer kostet nur etwa 5 bis 8 Euro im Monat. So sparst du für jede weitere Adresse 72 Euro pro Jahr. Gut ne?


Beantworte 3 einfache Fragen, um die optimale Software für dein Web-Projekt zu finden.
Software Finder

Du willst dich digital weiterentwickeln? Dann abonniere meinen Newsletter mit Tipps für deinen Erfolg!
Blog, Homepage Baukasten, Wix

Hans-Jürgen Herbst

Hier bei Website-Tutor.com teile ich meine Erfahrungen aus dem Online-Marketing und helfe Einsteigern beim Aufbau einer eigenen Homepage.

vgwort zählmarke

13 Fragen & Kommentare zu “Wix Preise: Kosten für Domain und Mail-Postfach im Überblick”

  1. Hallo, ich bin interessiert am Combo Paket.
    Die Domain kostet ja im 2. Jahr 14,95€.
    Ist das der Preis für ein Jahresabonnement oder per Monat?
    Besten Dank für die Beantwortung.

    Gruß,
    Uwe

  2. wir möchten das Combo-Paket bei Wix für ein Jahr erwerben.

    Was genau verrechnet WIX, wenn wir um ein Jahr verlängern? Heißt das, dass wir 14,95 Euro pro Jahr für die Domain mit der Endung .com zahlen müssen und zusätzlich die 8,50 Euro für WIX? Sprich 8,50 Euro für WIX plus ca. 1,25 Euro für die Domain im Monat?

    Liebe Grüße, Sabine und Renate

  3. Hallo Herr Herbst, was Sie schreiben ist meines Erachtens aber so nicht richtig. Ich habe auch ein Premium Paket buchen wollen und da steht für die Laufzeit von einem Jahr 8,50 € x 12 Monate. Also ist der angezeigte Preis doch pro Monat zu rechnen? Das ist irritierend.

  4. Halo Herr Hermanns. Der angezeigte Preis der Premiumpakete bezieht sich immer auf den Preis pro Monat. Domains sind im ersten Jahr im Preis inbegriffen (außer im Paket „Connect Domain“). Nach dem ersten Jahr kommen pro Domain durchschnittlich 15 Euro im Jahr hinzu. Im ersten Jahr kostet eine Website also 102 € (8,50×12) und ab dem zweiten Jahr kostet sie 117 € (8,50×12+15).

  5. Guten Tag, ist dies richtig: Eine .de-Adresse kostet 4,95 Euro pro Jahr.
    Pro Jahr, oder nur im ersten Jahr? Kommen noch weitere Kosten hinzu?
    Viele Grüße
    Irmgard Hiergeist

  6. Auf der Seite von Wix gibt es eine „Liste der verfügbaren Domain-Endungen“. Demnach bietet Wix auch die Endung .de(nur Deutschland) zum Kauf an. Ist das jetzt neu? Bislang hatte ich immer gehört, das Wix keine de-Endungen anbietet und dass man diese über einen anderen Anbieter erwerben und auf Wix weiterleiten muss.

    1. Hi Wolfgang, ja das ist neu. Es können nun auch .de-Domains direkt bei Wix erworben werden. In den Paket-Optionen „Combo“, „Unlimited“ oder „eCommerce“ ist ein Gutschein für die kostenlose Registrierung der Domain im ersten Jahr enthalten. Ab dem zweiten Jahr gelten die Preis wie oben in meiner Tabelle.

  7. Hallo, vielen Dank für den hilfreichen Artikel! Jedoch verstehe ich den Punkt „Domain mit Wix verbinden und Geld sparen“ nicht ganz. Ist es möglich, eine Webseite via WiX zu erstellen und diese dann mit einer individuellen Domain über einen anderen Hoster laufen zu lassen, um den Premium-Preisen auf WiX zu entgehen? Oder komme ich gar nicht daran vorbei, ein Premium Paket bei WiX zu erwerben, um meine Seite, die ich dort designt habe, zu veröffentlichen? Danke!

    1. Um ein Premium-Paket kommst du nicht herum, wenn du eine Website mit WIX erstellen möchtest. Die Domain musst du aber nicht zwingend über WIX registrieren, weil sie dort etwa 10 Euro im Jahr mehr Kosten. Domains kann man auch bei Providern wie Strato.de oder INWX.de buchen und dann mit dem Webspace bei WIX verbinden. Dabei wird in den DNS-Einstellungen des Domain-Providers die IP-Adresse des Webspace von WIX hinterlegt. Domain und Website können also getrennt von einander gebucht werden. So lange bei WIX noch keine .de-Domains direkt registriert werden konnten, musste man ohnehin diesen Weg gehen. Komfortabler ist es aber schon alles bei einem Anbieter zu haben. Die 10 Euro Unterschied machen den Kohl auch nicht fett. Ich hoffe das hilft dir bei deiner Entscheidung.

  8. Ich bin an dem „Unlimited“ Paket interessiert. Eine Domain würde ich auch innerhalb des Pakets abschliessen wollen.
    Frage: Sollte ich passende Email-Postfächer (ca. 5-10) haben wollen, kosten diese extra? Oder sind sie ein preislicher Bestandteil der Domain?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.