Aktualisiert am

Klimaneutrales WordPress Hosting aus Deutschland – Ökostrom Webhoster im Vergleich

WordPress Hosting Experte Hans-Jürgen Herbst

Ich bin Hans-Jürgen, WordPress Freelancer und SEO-Experte. Das ist mein Vergleich aus echten Erfahrungen mit dem grünen WordPress Hosting aus Deutschland von IONOS, Strato, Hetzner, Raidboxes und ALL-INKL.

Meine Top Ökostrom-Webhoster

IONOS WordPress Hosting

IONOS

Der Tarif „Start“ ist mein Preis-Leistungs-Sieger im Vergleich der besten Webhoster aus Deutschland. Optimal für Websites bis 10.000 Nutzer/Monat.

  • WordPress-„One-Klick-Installation“
  • Beste Erreichbarkeit des Supports
  • inklusive Domain, Postfach, SSL & Backups
  • Klimaneutrales Webhosting
  • Upselling ist mir etwas zu aufdringlich

Raidboxes

Tarif „Starter“ – 20 €/Monat

Für größere Projekte. Kundensupport auf Experten-Niveau. Staging-System und Backups mit einem Klick.

  • Kundensupport auf Experten-Niveau
  • Integriertes Caching für schnelle Ladezeiten
  • inklusive SSL und Backups
  • Klimaneutrales Webhosting
  • Domain kostet 12€/Jahr extra

Klimaneutrales Hosting mit Ökostrom

Jeder Aufruf einer Website verbraucht Strom und wirkt damit auch auf den CO₂-Fußabdruck der Nutzer. Alle Hoster in diesem Vergleich arbeiten klimaneutral durch umweltfreundlichen Strom aus regenerativen Quellen wie Windenergie, Solarstrom und Wasserkraft, oder wenigstens durch Kompensation der CO₂-Bilanz.

IONOS – WordPress Hosting aus Deutschland

Ich baue die meisten meiner Kunden-Websites auf dem WordPress Hosting von IONOS auf. Aus dem einfachen Grund, dass Preis und Leistung im perfekten Verhältnis stehen. Selbst im kleinsten Tarif IONOS Start für 5 Euro im Monat, ist schon alles drin, was ich für eine WordPress-Installation brauche. Eine Domain und ein E-Mail-Postfach ist da im Preis bereits mit drin. Damit ist WordPress deutlich günstiger als ein Baukasten wie Jimdo oder Wix, die mindestens 180 Euro im Jahr für vergleichbare Leistung verlangen.

Folge dieser Anleitung um WordPress bei IONOS zu installieren.

Der Kundensupport ist bei IONOS via E-Mail, Chat und Telefon erreichbar. Die allerwenigsten Anbieter sind im Support noch per Telefon ansprechbar. Bei IONOS kann ich sogar einen persönlichen Ansprechpartner aktivieren, so dass ich immer wieder bei der selben Person spreche. Meine Kunden sind damit langfristig glücklich, denn nach der Übergabe können sie kleinere Themen auch direkt selbst lösen, ohne meine Hilfe als WordPress Freelancer.

Und natürlich kann ich bei IONOS auch ein kostenloses SSL-Zertifikat für abgesicherten Datentransfer über https wählen. Außerdem kann ich umfangreiche DNS-Einstellungen machen – so könnte Website, Domain und Mail sogar bei unterschiedlichen Anbietern liegen. Täglich werden Backups gemacht, die 6 Tage zurückreichen. Wenn ich möchte, dann werden auch Updates automatisch gemacht, damit WordPress und Plugins immer aktuell sind.

Fazit zum IONOS WordPress Hosting

WordPress-Website inklusive Postfach, Domain, SSL und einer top Erreichbarkeit des Kundenservice zum Preis von 5 Euro pro Monat ist kaum schlagbar. Nicht umsonst ist IONOS Europas größter WordPress Webhoster. Und das obwohl das Hosting bereits seit Jahren klimaneutral ist.

Was mich manchmal stört ist das Upselling. Angebote, die hier und da nach zusätzlichen Euros greifen, verleiten sicherlich unerfahrene Nutzer. Und trotzdem: Für mich ist der Anbieter seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner. Der ganze Kram funktioniert einfach bei IONOS.

Und eines noch: Ich weiß, da sitzen hunderte hervorragende Entwickler an den Standorten Montabaur und Karlsruhe, die das WordPress Hosting stabil und sicher halten. Das gibt mir einfach ein gutes Gefühl. Ich empfehle IONOS im Tarif Start für 5 Euro im Monat.

Strato – WordPress Webhosting aus Berlin

Das Hosting bei Strato kostet im kleinsten Tarif „Starter“ 5 Euro pro Monat. Postfach, Domain und SSL sind inklusive. Backups und Updates werden vom Webhoster automatisch gemacht. Ab dem nächsthöheren Tarif „Basic“ ist eine 1-Klick-Testumgebung verfügbar. Damit kann ich Änderungen ausprobieren oder Plugins testen, ohne dass sie sofort live zu sehen sind.

Der Kundensupport ist 12 Stunden am Tag via Telefon erreichbar. Ich könnte sogar für 10 Euro pro Monat Aufpreis eine 24/7 Hotline freischalten. Wenn die Hütte brennt, könnte das nützlich sein.

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und klimafreundliche Rechenzentren spielen auch bei Strato eine wichtige Rolle: Der Webhoster gleicht seinen CO₂-Fußabdruck vollständig aus und ist damit klimaneutral.

Fazit zum WordPress Hosting von Strato

Strato gehört wie IONOS zur United Internet AG mit Sitz in Deutschland. Die Hoster teilen sich auch Kapazitäten in gemeinsamen Rechenzentren. Und auch vom Leistungsumfang sind beide WordPress Hoster absolut vergleichbar. Ich finde die Oberfläche der Account-Verwaltung bei IONOS aber etwas übersichtlicher.

Ich habe etwa 10 Kunden deren Websites bei Strato liegen. Bis dato gab es da nie Probleme mit der Stabilität oder Sicherheit. Es sind alle wichtigen Experten-Funktionen wie DNS-Einstellungen, PhpMyAdmin zur Datenbankverwaltung und Zugänge via SFTP vorhanden.

Ich kann keinen Nachteil gegenüber IONOS erkennen. Und trotzdem mag ich die blaue Konzernschwester ein bisschen lieber. Ich empfehle das WordPress Hosting von IONOS im Tarif Start für 5 Euro im Monat.

Hetzner WordPress Hosting aus Nürnberg

Das Hosting von Hetzner richtet sich in erster Line an Experten. Die grafische Administrationsoberfläche (konsoleH) fordert vom Benutzer schon einiges an Vorwissen in der Verwaltung eines Webspace. Der kleinste Tarif „Level 1“ kostet 2.09 Euro im Monat. Eine Einrichtungsgebühr von 9,90 kommt noch dazu. Dann ist eine Domain und ein SSL-Zertifikat aber auch hier schon mit inklusive.

Hetzner hat eine leistungsstarke Infrastruktur mit mehreren eigenen Rechenzentren jeweils in Deutschland, Finnland und den USA. Der Hoster legt dabei großen Wert auf Strom aus erneuerbarer Energien.

Der Kundensupport von Hetzner ist über verschiedene Kanäle wie E-Mail und Telefon erreichbar, wobei die Reaktionszeiten in der Regel kurz sind. Obwohl Hetzner keinen persönlichen Ansprechpartner wie IONOS anbietet, sind die Support-Mitarbeiter kompetent und hilfsbereit. Kunden, die eine eigenständige Verwaltung ihrer Websites bevorzugen, finden umfangreiche Dokumentationen.

Hetzner bietet automatisch tägliche Backups, die 14 Tage zurückreichen. Die DNS-Einstellungen machen eine flexible Verwaltung von Websites, Domains und E-Mails möglich. Die Einrichtung eines kostenlosen SSL-Zertifikats für sichere Verbindungen ist unkompliziert und selbst im kleinsten Tarif inbegriffen. Mit dem Tarif „Level 9“ für 10,90 Euro im Monat, können Experten sogar über die Console via SSH auf den Webspace zugreifen.

Gut finde ich, dass Hetzner ein sehr transparentes Preismodell ohne aggressives Upselling verfolgt. Es werden keine unnötigen Zusatzleistungen aufgedrängt – sympathisch.

Fazit zum grünen WordPress Hosting von Hetzner

Hetzner bietet ein robustes und zuverlässiges Hosting zu einem sehr günstigen Preis. Das Hosting und die Profi-Einstellungen machen Hetzner zu einer guten Wahl für Experten. Der Strombedarf für eigenen Rechenzentren wird zu 100% aus Wasserkraft gedeckt.

ALL-INKL – WordPress Hosting aus München

Optisch ist ALL-INKL etwas in die Jahre gekommen – nach nach dem Motto „Never Change A Running System“. Aber so ist es auch: Ich hoste einige Websites wie zum Beispiel kuechentipps.de mit über einer Million Besuchern im Jahr und hatte da nie Ausfallzeiten oder sonstige Probleme.

Der Einstiegstarif „Privat“ beginnt bei 4,95 Euro pro Monat und beinhaltet eine Domain, mehrere E-Mail-Postfächer und ein SSL-Zertifikat. Ab dem nächsthöhren Tarif „Privat Plus“ gibt es einen 24h Kundensupport, auch per Telefon.

Die automatischen Backups und die Möglichkeit, komplexere DNS-Einstellungen vorzunehmen, sind ebenfalls Teil des Angebots. ALL-INKL legt großen Wert darauf, dass ihre Kunden die volle Kontrolle über ihre Websites behalten. Und im Vergleich zu den meisten übrigen Anbietern vermeidet ALL-INKL aufdringliches Upselling.

Schwieriger Einstieg für Anfänger

Es gibt zwar eine Art One-Klick-Installation für WordPress. Dabei müssen Anfänger aber einen beschwerlichen Weg über Einstellungs-Optionen gehen, von denen die meisten doch überfordert sein dürften. Dafür gibt es zwar unzählige Tutorials in Blogs und bei YouTube, aber das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß. Wie einfach das bei IONOS geht, zeige ich in dieser Anleitung.

Rechenzentrum nur in Deutschland?

ALL-INKL speichert Kundendaten nach eigener Aussage nur im Rechenzentrum Dresden. Ich kann nicht bestätigen, ob Webseiten über ein Content Delivery Network (CDN) an Besucher aus anderen Ländern und Kontinenten verteilt werden. Dabei würde der Einsatz eines CDN die Ladezeiten für Nutzer, beispielsweise aus Übersee, erheblich verbessern, indem es den langen Übertragungsweg von Deutschland aus verkürzt.

Aber sicher ist, auch ALL-INKL setzt sich für den Umweltschutz ein und setzt ausschließlich auf regenerative Energien. Die Rechenzentren werden mit 100% Ökostrom betrieben.

Fazit zum WordPress Hosting von ALL-INKL

ALL-INKL ist für mich ein zuverlässiger Hosting-Partner für so einige WordPress-Projekte. Es läuft und ich finde als alter Bestandskunde alles was ich brauche. Die technische Verwaltungsoberfläche ist ähnlich wie bei Hetzner, eher was für Experten, die genau wissen, was sie da tun. Für Einsteiger empfehle ich daher eher den Tarif Start von IONOS .

Raidboxes – Webhoster mit Profis im Support

Ich habe website-tutor.com bei Raidboxes gehostet und mir ist dabei immer wieder die Kompetenz des Kundensupport aufgefallen. Auch als Programmierer habe ich mal Fragen zur Konfiguration des Servers, SSH-Verbindung, SSL-Zertifikaten usw. Meist habe ich den Chat genutzt und dabei ausnahmslos technisch versierte Ansprechpartner gehabt. Das hat mir immer gut gefallen.

Ein zentrales Feature von Raidboxes ist das integrierte Caching. Website-Geschwindigkeit ist mir wichtig, aber ich will dafür kein Extra-Geld für Cloudflare ausgeben oder Plugins installieren. Ich habe damit nicht immer nur gute Erfahrungen gemacht. Da ist das integrierte Caching von Raidboxes für mich eine gute Lösung.

Und noch ein nützliches Feature: Das Staging-System ermöglicht es, Änderungen an der Website in einer sicheren Umgebung zu testen, bevor sie live gehen. Dies ist besonders nützlich bei größeren Updates oder Designänderungen. Einfach und effizient ist auch die Backup-Funktion: Mit einem Klick lässt sich eine manuelle Sicherung der Website erstellen. Automatische Backups werden täglich angelegt und werden 14 Tage aufbewahrt.

Fazit zum WordPress Hosting von Raidboxes

Zusammenfassend bietet Raidboxes ein leistungsfähiges Hosting-Erlebnis mit starkem Support und nützlichen Features wie Caching und Staging. Die Kosten sind höher als bei manchen Konkurrenten, was aber durch den gebotenen Mehrwert gerechtfertigt sein kann, insbesondere für anspruchsvolle Projekte oder Nutzer mit speziellen technischen Anforderungen. Raidboxes nutzt die Infrastruktur von Hetzner und damit Rechenzentren in Deutschland. Hier kannst du WordPress bei Raidboxes hosten lassen.

Positive Ökobilanz

Nicht nur Klimaneutral, sondern sogar Klimapositiv ist das Hosting von RAIDBOXES. Denn die Energie für das Rechenzentrum wird vollständig aus Wasserkraft generiert. Zusätzlich unterstützt der Hoster ein Aufforstungsprojekt, bei dem für jede WordPress-Installation ein neuer Baum gepflanzt wird.

IONOS

„Start“ – 5 €/Monat

Preis-Leistungs-Sieger

Optimal für Websites bis 10.000 Nutzer/Monat. Guter Support. Klimaneutral. Backups, Domain und Mail inklusive.

Raidboxes

„Starter“ – 20 €/Monat

Experten-Support

Für größere Projekte. Kundensupport auf Experten-Niveau. Staging-System und Backups mit einem Klick. Grünes Hosting mit Ökostrom.

FAQ zum WordPress Hosting Vergleich

Was ist Hosting?

Einfach erklärt: Hosting bezeichnet den Speicherplatz auf einem Webserver. Das ist nichts weiter als eine Festplatte deren Daten über eine IP-Adresse oder Domain aufgerufen werden können. Darauf läuft dann ein Content Management System wie WordPress in Verbindung mit einer Datenbank.

Gibt es WordPress Hosting kostenlos?

Viele Hoster bieten eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Bezahlen muss man da aber erstmal immer.

Hier bei Website Tutor kannst du mit nur zwei Klicks: WordPress kostenlos testen. Ganz ohne Abo. Und wenn du Hilfe brauchst, buchst du mich als Freelancer.

Wie installiere ich WordPress?

WordPress lässt sich bei den meisten Webhostern ohne technisches Wissen mit einigen Klicks installieren. Wie man WordPress installiert, zeige ich am Beispiel von IONOS in meiner Anleitung: IONOS WordPress installieren.

Welches Hosting ist das beste?

Da sich alle großen Hoster die selben Rechenzentren nutzen, ist der Unterschied kaum spürbar. Es liegt vielmehr an der eigenen Konfiguration der Website. Darum solltest du auf unnötige Erweiterungen wie Elementor und zu viele Plugins verzichten.

Was ist WordPress?

WordPress ist eine kostenlose Homepage-Software die bei einem Webhoster installiert wird. Von klein bis ganz groß lässt sich damit jede Art von Website bauen. Das Content Management System kann durch Plugins funktional erweitert werden und bietet damit einen Vorteil gegenüber statischen Baukästen wie Jimdo oder Wix.

Hosting DSGVO-Konform

Um der europäischen Datenschutzgrundverordnung gerecht zu werden, solltest du mit deinem Hoster einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag schließen. Das bieten die alle mit an und wird notwendig, wenn personenbezogene Daten durch einen weisungsabhängigen Dienstleister verarbeitet werden.