23. Mai 2018

Meine Erfahrungen mit Wix – Eigene Website in 15 Minuten

Der Homepage-Baukasten von Wix im Test: Ohne Vorkenntnisse in der Erstellung von Webseiten sollte Carina erste Erfahrungen mit dem Baukastensystem sammeln. Ihre ungefilterte Meinung zum Anbieter liest du in diesem Beitrag.

Wir haben die Kuechentipps.de-Redakteurin Carina gebeten, einen Testbericht zum Homepage Baukasten von Wix zu schreiben. Wir wollten damit testen, wie ein Anwender mit der Software umgeht, der selbst noch keine Vorkenntnisse in der Erstellung von Webseiten mitbringt. Und los geht’s…

Vor- und Nachteile von Wix im Überblick

  • Schöne Template-Designs
  • leichte Bedienung
  • viel kostenloses Bildmaterial, Grafiken und Illustrationen
  • 14 Tage Testlaufzeit
  • Sobald eine Design-Vorlage gewählt ist, kann man sie später nicht mehr ändern. Das gilt nicht für für den neuen, intelligenten IDE-Editor von Wix. Hier können die Farbschemen auch nachträglich gewechselt und angepasst werden.
  • .de-Domains können nur genutzt werden, wenn diese bei einem Domain-Provider extra gebucht werden. Hier gibt es alle Details zu den Domain-Kosten bei Wix.

1. Erstellen der Website

Vorab: ich bin blutiger Anfänger. Mit Wix habe ich mich zum ersten Mal an das Erstellen einer eigenen Website gewagt. Und dies ging erstaunlich leicht. 
Angefangen habe ich damit, mir Beispieldesigns und Templates anzusehen. Hier macht Wix konkrete Vorschläge für die unterschiedlichen Branchen (Fotografie, Portfolio, Restaurants, etc.) Das ist ein guter Ansatz, allerdings habe ich mich durch alle Branchen geklickt, um meine Favoriten auszuwählen.
Tipp: Ich rate dazu nicht nur im eigenen Themenbereich nach Templates zu gucken, sondern sich auch die Vorschläge für andere Branchen anzusehen.

Die Auswahl sollte man vorsichtig treffen, denn man kann die Vorlage später nicht mehr ändern. Dies war eine etwas negative Erfahrung, denn zu einem späteren Zeitpunkt konnte ich nicht mehr wechseln. 

Aber keine Sorge, wer denkt man muss sich 1:1 an die Vorlage halten, liegt falsch. Sie dient wirklich nur als Idee, an der man arbeiten kann. Schriften, Baukästen, Bildergröße, Farbe usw. kann man individuell anpassen.

Erfahrungen Wix Website erstellen

Was wirklich toll ist: es gibt sehr viel Bildmaterial, dass Wix kostenlos zur Verfügung stellt. Ich habe viele Fotos von Wix gewählt, aber es gibt auch schöne Illustrationen und Grafiken, die zur Auswahl stehen. Außerdem hat man direkten Zugriff auf Stock-Fotos, die man für wenig Geld kaufen kann.

Mit ein bisschen rumprobieren ist mir das Erstellen der Website in wenigen Stunden gelungen. Allen Neulingen empfehle ich, anfangs genau zu überlegen, welche Inhalte später auf die Website sollen – dies erspart eine Menge Zeit.

2. Premium-Pakete & Preise

Wer Wix erst einmal Testen möchte, kann kostenlos eine eigene Website erstellen. Hier kann man vorab sehen, ob man die Designs ansprechend findet. Haken: Die kostenlose Domain ist immer an Wix gebunden und eignet sich somit nicht für eine professionelle Internetpräsenz. Dafür gibt es andere, sogenannte Premium-Modelle:

Kosten und Pakete von Wix

Von Wix als beliebt deklariert: Unlimited, das Premiumpaket für 12,42 € im Monat. Dieses Paket eignet sich besonders für Unternehmen und Selbstständige ohne Onlineshop.
Einen Shop kann man erst ab 16,04 mit dem eCommerce-Paket einrichten. Welches sich außer der Shop-Funktion nicht weiter vom Unlimited-Paket unterscheidet.
Insgesamt kann man zwischen fünf Premium-Paketen wählen. Alle Pakete haben eine Testlaufzeit von 14 Tagen.

3. Wix Online Shop einrichten

Mit dem Premiumpaket eCommerce kann man auf seiner Wix-Seite einen eigenen Online-Shop erstellen. Wer die Bedienung und Handhabung schon mal testen möchte, kann sich auch im kostenfreien Modus einen Shop einrichten – dieser ist dann aber inaktiv. 

Wer es ausprobiert wird schnell merken, dass auch dieser Schritt spielend leicht ist. Mit wenigen Mausklicks kann man das Design bestimmen und eigene Produkte hochladen. 

Mit dem eCommerce Paket kann der Shop eröffnet werden. Es gehen keine Anteile des Shops an Wix – es bleibt also bei einer festen, monatlichen Gebühr.
Praktisch: Man kann innerhalb des Shops auch Gutscheine erstellen.

wix online shop

3.1. Welche Rechte sind erfüllt?

Deutschland hat ein umfangreiches Shoprecht. Nutzer müssen zum Beispiel auf die enthaltene Mehrwertsteuer, das Widerrufsrecht und Pflichtzahlungen aufmerksam gemacht werden. Früher war Wix recht unbeliebt in Deutschland, da es einige rechtliche Kriterien nicht erfüllen konnte. Mittlerweile sieht das anders aus: seit Oktober 2017 kann man die notwendigen Anpassungen machen und erfüllt somit alle Kriterien.

4. Website-Beispiele von Wix

Um einen Eindruck zu bekommen, wie eine Website von Wix aussehen kann, hier ein paar Beispiele:

wix beispiel
littlepaperwarriors.com
wix beispiel
valeriamonis.com
wix beispiel
salutsallie.com

Einen größeren Überblick für Seiten von Wix, gibt es hier.

5. Fazit

Für Selbstständige und Kleinunternehmer eignet sich Wix sehr gut. Zwar hatte der Anbieter vor ein paar Jahren noch mit einem negativen Ruf zu kämpfen, inzwischen wurde das System aber intensiv ausgearbeitet, sodass man zum Beispiel den Shop wieder rechtskräftig nutzen kann. Hier sollte man nur darauf achten, einige Dinge anzupassen (Angaben zum Datenschutz in der EU), aber dafür gibt es gute Generatoren, die einem alles fertig und rechtssicher ausspucken.

Man kann wirklich mit einfachen Schritten und wenig Zeit eine qualitativ hohe Website erstellen. Als Neuling wird einem alles Nötige verständlich erklärt – Was ist SEO? Wie verbessere ich meine Reichweite? Was ist als nächstes zu tun?

 Außerdem hat man erstmal nichts zu verlieren, denn mit der kostenfreien Website kann man schon mal herumtüfteln, schauen, ob ein passendes Template dabei ist, wie ein Shop aussehen würde und ob einem das System gefällt. Selbst ausprobieren kannst du den Anbieter hier sogar kostenlos.

wix website im test
Wix Website bewertet von : 92/100
Homepage Baukasten, Wix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.