Hans-Jürgen Herbst
Gründer von Website-Tutor.com

»Jimdo und IONOS liegen vorn«

Mit einem Baukastensystem kann einfach jeder eine Website erstellen die professionell aussieht. Im Vergleich der besten Homepage Baukästen hat Jimdo sehr gute Ergebnisse im Test erzielt. Dicht gefolgt von IONOS und Wix. Aber macht euch doch selbst ein Bild von der Website Software, denn ich habe die besten Anbieter mit allen Funktionen im Vergleich gegenübergestellt.

Die besten Homepage-Baukästen

Anbieter Wertung Website Onlineshop Details
Preis/Leistung: 4,5/5
Design: 4,5/5
9 € ab 19 € Testbericht
Preis/Leistung: 4,5/5
Design: 4,5/5
ab 9 € ab 25 € Testbericht
Preis/Leistung: 4/5
Design: 4,0/5
8,50 € ab 17 € Testbericht

Meine Meinung zu den drei erstgenannten Anbietern

Jimdo

Jimdo ist intuitiv zu bedienen und die Webseiten sehen einfach immer perfekt aus. So zusagen das Apple Iphone unter den Baukastensystemen. Das funktioniert nur, weil die Hamburger die Gestaltungsmöglichkeiten seiner Nutzer einschränken. So werden Design-Fehler vermieden und die Nutzerführung verbessert. Das mag nicht jeder, besonders diejenigen die den klassischen Jimdo Creator gewohnt waren. Ich halte Jimdo für ein sehr gutes Produkt das perfekt zu den Bedürfnissen der meisten Nutzer passt.

JIMDO Hacks

Mit 3 Tricks über 100 € sparen





Jimdo (neuer Editor): Vor- und Nachteile

  • Beste Usability (Nutzerführung) im Baukasten-Vergleich
  • Deutschsprachiger Support
  • Berücksichtigt rechtliche Aspekte wie Impressum, Datenschutz, AGB, etc.
  • Onlineshop-Features ab Paket ECOMMERCE (19,- EUR/Monat)
  • Kein eigenes CSS/HTML möglich, head nicht erweiterbar
  • SEO-Optionen wie Meta-Title & Description nur für Startseite

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ können die Nutzer beim neuen Jimdo nur noch aus einer Auswahl von Layout-Blöcken wählen, anstatt alles individuell selbst zu positionieren und zu gestalten. Die Vorlagen decken aus meiner Sicht aber alles ab, was man für eine zeitgemäße Website benötigt.

Jimdo Creator (alter Editor)

Momentan hat der alte Jimdo-Editor (Creator genannt) noch einen Vorsprung in puncto Funktionsumfang (Besonders im Bereich SEO-Einstellungen). Bis Mitte 2021 sollte die neue Plattform aber vollständig aufgeschlossen haben. Bis dato kann man sagen, dass Webseiten nun um ein vielfaches professioneller aussehen als mit dem Creator. Darum mag ich den überarbeiteten Homepage-Baukasten von Jimdo besonders gern – auch wenn mir noch einiges Fehlt. Welche Punkte das im Detail sind, liest du im Testbericht zu Jimdo.

  • Alle wichtigen SEO-Optionen
  • Eigenes CSS/HTML möglich
  • Für Experten: Editierbarer head z.B. zum Einsatz des Google Tag Manager
  • Onlineshop-Funktion (JimdoPro bis 15 Produkte, JimdoBusiness ohne Limit)
  • Nutzerführung und Bedienung nicht so gut wie beim neuen Editor
  • Keine automatische Rechnungserstellung für Shops (muss manuell erfolgen)

IONOS MyWebsite Now und eCommerce Baukasten

Größter Pluspunkt bei IONOS ist der günstige Mail- und Domain-Service ergänzend zum intuitiven Baukastensystem für Websites und Shops. So liegt alles an einem Ort und es gibt keine versteckten Zusatzkosten für essentielle Dinge wie Postfächer. Zudem schafft es IONOS einen wirklich guten Support durch persönliche Ansprechpartner zu bieten. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz. Das Baukastensystem für Online-Shops bietet deutlich mehr Möglichkeiten als die schlichte Lösung von Jimdo.

IONOS Pro & Contra

  • Professionelle Templates für jede Branche
  • SEO-Assistent für optimiertes Schreiben
  • Individuelle mobile Darstellung
  • Shop-Lösung auch für große Produktpaletten (ab Tarif MyWebsite Pro)
  • Sicherheit für eingegebene Daten durch SSL-Zertifikat (https://)
  • Perfekt für Selbstständige und Firmen-Websites

Wix

Wix bietet den größten Funktionsumfang und nahezu uneingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten. Leider ist Wix für den Laien nicht so intuitiv bedienbar, wie man es von einer Software dieser Kategorie erwarten würde. Es erfordert recht viel Einarbeitungszeit und der ist Editor immer wieder etwas widerspenstig in der Bedienung. Trotzdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und aufgrund der vielen Möglichkeiten ist Wix für mich unter den drei besten Homepage-Baukästen.

Wix – Vor- und Nachteile

  • Größte Auswahl an Templates (529)
  • Alle wichtigen SEO-Einstellungen
  • Individuelle mobile Darstellung möglich
  • Besonders vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • Shop-Features erst ab dem eCommerce-Paket
  • Einarbeitungszeit ist verhältnismäßig hoch (ca. 4 Stunden)
  • .de-Domains müssen bei einem externen Provider registriert werden (Erläuterung dazu)

Der Homepage Baukasten von Wix bietet eine tolle Optik (Desktop+Mobil), sowie alle wichtigen SEO-Einstellungen.

Mit 529 Templates hat Wix die größte Auswahl an Gestaltungsvorlagen. Sehr schöne, professionelle Designs für Unternehmer, Selbstständige, Shops, Blogger und privaten Gebrauch.
Domains (.com, .net, .info + weitere verfügbar) sind im ersten Jahr inklusive. Zuvor bei externen Anbietern registrierte Domains können verknüpft werden (auch .de-Domains). Alle Details zu Preisen und Folgekosten für Domains auf dieser Seite.

Wix – eine ausgereifte Software mit allen wichtigen Funktionen

Wichtige SEO-Features wie die individuelle Anpassung des Meta-Title und -Description sind in jeder Version des Baukastens verfügbar. Die Premium-Pakete punkten im Vergleich zur kostenlosen Basis-Version neben der Werbefreiheit mit einer eigenen Webadresse (Domain) und zusätzlichen Leistungen, wie mehr Bandbreite für schnelles Laden der Seite, und erweiterte Speicherkapazität. Volle Shop-Funktionalität gibt es aber erst im deutlich teureren eCommerce Paket von WIX.

Squarespace

ist besonders für kreative Nutzer geeignet bei denen besonders große Fotos im Mittelpunkt stehen. Ab Frühjahr 2020 wird Squarespace stärker in den europäischen Markt drängen und dafür seine Funktionen besser an die Erfordernisse der DSGVO anpassen. Wir werden sehen, ob sie das US-Unternehmen dann in ernsthafte Konkurrenz zu meinen Favoriten treten kann.
Weebly ist funktional mit dem klassischen Jimdo Creator zu vergleichen und damit eher veraltet. Der Rest in der Liste setzt auf das selbe System namens Duda, der als White-Label-Baukasten von Unternehmen wie IONOS (1&1), Strato, Webgo und vielen anderen lizensiert wird.

Anbieter Wertung Website Onlineshop Details
Preis/Leistung: 3/5
Design: 4,5/5
ab 11 € ab 17 €
Preis/Leistung: 3/5
Design: 3,5/5
ab 7 € ab 7 €
Preis/Leistung: 3/5
Design: 2,5/5
ab 7 € ab 23 €
Preis/Leistung: 3/5
Design: 3/5
ab 5,95 € ab 14,95 € Testbericht
Preis/Leistung: 3,5/5
Design: 3/5
ab 1 € ab 14,99 € Testbericht

Fragen & Antworten

Welcher Anbieter ist der beste?
Jeder Anbieter hat seine Stärken und Schwächen. Und darum lässt sich die Frage nach der besten Software auch nicht pauschal beantworten. Vergleiche die Pakte und prüfe ob für deine Bedrüfnisse durch die verfügbaren Funktionen abgedeckt sind. So findest für dich die beste Software für deine Website.


Woher kommen die Vergleichs-Daten?
Ich habe 5 Jahre Erfahrung im Umgang mit allen Homepage-Baukästen und Website Software wie WordPress komprimiert in diesen Vergleich eingebracht. Ich arbeite stetig mit der in diesem Vergleich aufgeführten Homepage Software und erweitere die Tabelle, sobald es Entwicklungen gibt. Wenn es trotzdem Fragen gibt, kannst du mir gerne eine Mail an hilfe@website-tutor.com senden.


Warum fehlen Anbieter und Tarife im Vergleich?
Trotz aller Details soll der Vergleich so übersichtlich wie möglich sein. Daher habe ich mich auf die besten Anbieter konzentriert und ausschließlich die Tarife einbezogen, die auch ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Jimdo und Wix haben unzählige Premiumpakete, die sich teils nur minimal Unterscheiden. Was ich nicht empfehlen würde, findet hier also auch nicht statt. Hast du doch eine Frage zu einem anderen Anbieter oder Tarif? Dann schreibe mir gerne eine Mail an hilfe@website-tutor.com


Kann ich auch eine kostenlose Website erstellen?
Grundsätzlich ja, aber der Prozess unterscheidet sich teils. Jimdo und Wix bieten dauerhaft kostenlose Tarife, die Funktionalität ist dabei aber eingeschränkt. Zum Beispiel können so die Shop-Funktionen nicht umfänglich ausprobiert werden.
IONOS hat zwar keinen kostenloses Paket, ermuntert seine Kunden aber zur Widerruf innerhalb von 14 Tagen, solltest du nicht zufrieden sein. In dieser Phase stehen dir alle Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung.